Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der rote Faden
#1


» Forgivness draws its first breath with hesitation

Albus Dumbledore ist tot!


Umbridge bleibt Schulleiterin!
Noch vor einem Jahr rief Minister Cornelius Fudge die Bevölkerung dazu auf, nicht in Panik zu verfallen und den Worten des jungen Harry Potter glauben zu schenken, der behauptete Du-weißt-schon-wer sei zurück gekehrt. Innerhalb dieses Jahres deutete jedoch alles darauf hin, dass der Junge vielleicht doch nicht so falsch lag. Bei dem großen Überfall auf das Ministerium im Juni, bei dem viele Menschen ihr Leben verloren haben, nahm das Grauen Gestalt an - Der-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf war zurück! Albus Dumbledore gelang es, ihn zu bezwingen, doch leider verlor er selbst sein Leben dabei.
Auf die Frage, wer nun den Posten des Schulleiters übernimmt, nahm das Ministerium bereits stellung: Dolores Umbridge bleibt bis auf weiteres an der Schule für Hexerei und Zauberei.
Obwohl die Bevölkerung aufatmet, nun, da der dunkle Lord gänzlich ausgelöscht wurde, so ist die Trauer natürlich groß um Albus Dumbledore. Cornelius Fudge, der die Zeichen nicht wahrnahm, kündigte seinen Rücktritt an, nachdem er den verurteilten Massenmörder Sirius Black rehabilitierte. Wie sich herausstellte, wurden James & Lily Potter einst von Peter Pettigrew verraten, der auch für die Morde an den Muggeln verantwortlich war. Ein hartes Jahr geht zu Ende, doch nun scheint das Grauen ein Ende zu haben.

Rita Kimmkorn, Tagesprophet.

Waiting for my real life to beginn


You better start believing
Mit absoluter Sicherheit schenkt ein Großteil der Zauberergemeinschaft diesem Artikel ihren Glauben und macht sich keine Sorgen. Warum denn auch sollte der Tagesprophet sie in einer solch wichtigen Angelegenheit belügen? Das Ministerium hat die Angelegenheit doch sicher im Griff. Zumindest macht es den Anschein.

Voldemort und Dumbledore sind tot! Eine Schlagzeile, die einem sofort ins Auge springt. Die Schlacht im Ministerium forderte zahlreiche Opfer, doch diese beiden sind wohl die größten. Während die Zauberergesellschaft denkt, dass nun alles gut werden wird, brodelt es bereits wieder unter der Oberfläche. Abgesehen davon, dass Dolores Umbridge noch immer schonungslos ihr Unwesen in Hogwarts treibt, haben auch Voldemorts Anhänger noch nicht aufgegeben. Sie verfolgen weiterhin ihre Ideale und Ziele - mit einem neuen Anführer.

Die Lehrer und Schüler vereinen sich gegen das Grauen in Pink, der Orden ist alarmiert dank erneuten Angriffen durch Todesser und das Ministerium reformiert sich unter neuer Leitung.

Das neue Schuljahr wird eine Herausforderung für die Hexen und Zauberer werden. Für jung und alt.
Erneut geht es gut gegen böse. Wer wird gewinnen? Kann das schreckliche Ungeheuer in Pinken Pumps besiegt werden? Auf welcher Seite befindest du dich? Werdet ein Teil unserer Zauberhaften Welt und helft mit, die Zauberergemeinschaft in eine glückliche Zukunft zu führen!

A change of hearts


Facts & Links
•Wir spielen zu Beginn des 6. Schuljahres von Harry und co., begonnen hatte das Board einst mit dem 5.
•Das Rating beträgt FSK18
•Voldemort & Dumbledore sind Tod
•Rodolphus Lestrange hat die Führung der Todesser übernommen
•Dolores Umbridge bleibt vorerst Schulleiterin
•Sirius Black ist am Leben und rehabilitiert, genauso wie noch einige Randfiguren
•Die Ereignisse der ersten Bücher wurden bis zur epischen Schlacht Ende Band 5 übernommen
•Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung

Board
Freie Buchcharaktere
Gesuche
Vergebene Avatare
Storyline
Regeln
Partnerbereich

In PDF umwandeln Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen | Alle Foren als gelesen markieren | Nach oben
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt